Arbeitsschutz

Arbeitsschutz - Sicherheit von Kopf bis Fuß

Ob in der Werkstatt oder auf der Baustelle, im eigenen Garten oder im Haus, was bei anfallenden Arbeiten jeder Art an erster Stelle steht ist die persönliche Schutzausrüstung. In unserer Abteilung für Arbeitsschutz finden Sie für jede Tätigkeit die erforderliche Schutzkleidung.

Arbeitsschutz: Ihre Sicherheit sollte Priorität haben!

Packen Sie es an, mit dem geeigneten Handschuh, der sie vor Hitze, Schnittverletzungen oder Chemikalien schützt. Bewahren Sie ihre Ohren vor Lärm mit dem passenden Gehörschutz und vor allem sichern Sie ihre Augen mit einer Schutzbrille. Mit einem zweckmäßigen Helm schützen sie ihren Kopf, falls Sie sich in einem Bereich mit möglicherweise von oben herabfallenden Gegenständen befinden. Haben sie auch an ihre Atemwege gedacht? Bei uns finden sie in jedem Fall eine geeignete Maske, um eine Schädigung ihrer Lunge durch Staubpartikel oder Dämpfe zu vermeiden.

Bei Arbeiten im Außenbereich bietet es sich an zu zweckmäßiger Kleidung zu greifen. Wählen Sie einen angemessenen Schutz vor Kälte, Nässe oder Hitze.

Von Kopf bis Fuß Arbeitsschutz

Wer sich von Kopf bis Fuß für jede Betätigung rüsten will, sollte auch an den passenden Sicherheitsschuh denken. Schuhe mit Stahlschutzkappe sind vor allem bei Arbeiten mit schweren Gegenständen sinnvoll.

Wer von Anfang an den idealen Arbeitsschutz denkt erspart sich im Nachhinein oft Schmerzen und Geld.

Alles rund um Arbeitsschutz auf praktiker.de - Für Heimwerker & Profis
Der Arbeitsschutz ist auf jeder Baustelle und bei jedem Bauprojekt essentiell, auch wenn seit Jahrzehnten die Zahl der gemeldeten Arbeitsunfälle in Deutschland rückläufig ist. Laut dem Verein der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung verunglückten in den letzten Jahren zwischen 860.000 und 880.000 Menschen bei Baumaßnahmen. Kopfschutz, Arbeitsschuhe, Arbeitshosen und Arbeitshandschuhe gehören deshalb zur Standardausrüstung jeden Handwerkers. Auch gibt es Schutzkleidung für spezielle Arbeiten:
SchutzmaßnahmeTätigkeit
Schutzbrillen

Arbeiten mit Staub, Spänen, Splittern, Chemikalien

GehörschutzArbeiten mit geräuschintensiven Geräten wie Kreissägen, Presslufthammer, Rüttelplatten und ab einem Lärmpegel von 80 Dezibel
Atemschutzmasken

Arbeiten mit hoher Staubbelastung, z.B. Asbest oder Glaswolle

Besitzt du einen Kamin und schlägst dein Holz im Wald noch mit eigener Kraft, sind Sicherheitsschuhe und Beinschoner essentiell für deine Arbeit. Die schweren aber extrem robusten Schutzsachen sorgen dafür, dass kleine Missgeschicke nicht direkt mit einem Krankenhausaufenthalt enden. Gerade im Wald, wenn der nächste Arzt oder das nächste Krankenhaus weit entfernt liegen, ist der eigene Schutz essentiell. Neben ausreichender Schutzkleidung ist die Baustelle immer richtig abzusichern, um Unfälle zu vermeiden. Gruben oder einsturzgefährdete Stellen sicherst du mit passenden Schildern und Absperrungen.
Der Arbeitsschutz ist auf jeder Baustelle und bei jedem Bauprojekt essentiell, auch wenn seit Jahrzehnten die Zahl der gemeldeten Arbeitsunfälle in Deutschland rückläufig ist. Laut dem Verein der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung verunglückten in den letzten Jahren zwischen 860.000 und 880.000 Menschen bei Baumaßnahmen. Kopfschutz, Arbeitsschuhe, Arbeitshosen und Arbeitshandschuhe gehören deshalb zur Standardausrüstung jeden Handwerkers. Auch gibt es Schutzkleidung für spezielle Arbeiten:
SchutzmaßnahmeTätigkeit
Schutzbrillen

Arbeiten mit Staub, Spänen, Splittern, Chemikalien

GehörschutzArbeiten mit geräuschintensiven Geräten wie Kreissägen, Presslufthammer, Rüttelplatten und ab einem Lärmpegel von 80 Dezibel
Atemschutzmasken

Arbeiten mit hoher Staubbelastung, z.B. Asbest oder Glaswolle

Besitzt du einen Kamin und schlägst dein Holz im Wald noch mit eigener Kraft, sind Sicherheitsschuhe und Beinschoner essentiell für deine Arbeit. Die schweren aber extrem robusten Schutzsachen sorgen dafür, dass kleine Missgeschicke nicht direkt mit einem Krankenhausaufenthalt enden. Gerade im Wald, wenn der nächste Arzt oder das nächste Krankenhaus weit entfernt liegen, ist der eigene Schutz essentiell. Neben ausreichender Schutzkleidung ist die Baustelle immer richtig abzusichern, um Unfälle zu vermeiden. Gruben oder einsturzgefährdete Stellen sicherst du mit passenden Schildern und Absperrungen.
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unserer Datenschutzbestimmungen. OK