Baustoffe

Für einzigartige Ergebnisse - Baustoffe vom Profi

Nutzen Sie unsere große Auswahl an Baustoffen, die für Unternehmen und Privatpersonen zur Verfügung steht. Egal ob als DIY-Vorhaben oder für das eigene Bauunternehmen, bei uns finden Sie alle Baustoffe, um perfekte Ergebnisse zu erzielen.

Wozu dienen Baustoffe?

Baustoffe sind aus verschiedenen Materialien gefertigt und dienen dazu, Bauvorhaben zu ermöglichen. Sie sind die Grundlage für den Haus- und Gartenbau, den Innenausbau oder die Gestaltung der Umgebung.

Welche Baustoffarten gibt es bei uns?

Baustoffprodukte sind sehr vielseitig und geben unterschiedliche Anwendungen wieder. Neben dem Klassiker Bauholz, können Sie in unserer Auswahl Metallprodukte, Gipsplatten, Beton oder Stahlbeton, Stein, Mörtel, Estrich und viele weitere Bausubstanzen finden. Je nach Bauvorhaben sind die Materialien unterschiedlich zu verwenden.

Worauf sollte man beim Kauf von Baustoffen achten?

Baustoffprodukte sind sehr unterschiedlich in der Anwendung. Achten Sie beim Kauf immer darauf, dass alle Produkte auch wirklich für Ihr Bauvorhaben die entsprechende Nutzungsbestimmung aufweisen und Tragkraft besitzen. Denken Sie beim Kauf unbedingt an Temperaturempfindlichkeit und an die Feuchtigkeitsbeständigkeit, sobald die Bausubstanzen in Nasszellen oder Feuchtgebieten zur Anwendung kommen. Unsere Kategorie zeigt alle vorhandenen Baustoffmaterialien auf, die Ihnen im Unternehmen oder auch im DIY-Vorhaben weiterhelfen können. 


Auch der Außen- und Gartenbereich deines Eigenheims freut sich im Frühling und Sommer über eine Neugestaltung. Mit Steinen, Kies oder Sand legst du Wege an, grenzt Beete ein oder baust einen Sandkasten für die Kleinen.

Ist das Wetter nicht zu nass und die Temperaturen nicht zu eisig, baust du auch im Herbst und Winter an deinem Haus. Viele Bauarbeiten im Innenraum lassen sich auch in der kälteren Jahreszeit durchführen. Neben Streichen oder Tapezieren können Trockenbauarbeiten zur Neu- oder Umgestaltung erledigt werden. Eine passende Belüftung und Beheizung ist im Winter bei diesen Arbeiten jedoch Pflicht, um sowohl die Heimwerker als auch die Materialien zu schützen.


Baustoffe - Entdecke unsere Dämmstoffe für ein gemütliches, warmes Haus.
Mit dem Frühling beginnt die Bausaison. Viele wassergebundene Baustoffe wie Putz, Mörtel oder Zement benötigen Temperaturen von mindestens +5° Celsius um effektiv verwendet zu werden. Geringere Temperaturen verändern die Materialeigenschaften und führen im schlimmsten Falle zu Beschädigungen des Mauerwerkes. Der Frühling ist deshalb die ideale Jahreszeit um mit Außenarbeiten an deinem Haus zu beginnen. Auch der Außen- und Gartenbereich deines Eigenheims freut sich im Frühling und Sommer über eine Neugestaltung. Mit Steinen, Kies oder Sand legst du Wege an, grenzt Beete ein oder baust einen Sandkasten für die Kleinen. Ist das Wetter nicht zu nass und die Temperaturen nicht zu eisig, baust du auch im Herbst und Winter an deinem Haus. Viele Bauarbeiten im Innenraum lassen sich auch in der kälteren Jahreszeit durchführen. Neben Streichen oder Tapezieren können Trockenbauarbeiten zur Neu- oder Umgestaltung erledigt werden. Eine passende Belüftung und Beheizung ist im Winter bei diesen Arbeiten jedoch Pflicht, um sowohl die Heimwerker als auch die Materialien zu schützen. Hier siehst du, wann du welche Baustoffe bearbeiten kannst:

Jahreszeit

Baustoff und zu erledigende Arbeit

Frühling

Sommer

Herbst

Winter

Mit dem Frühling beginnt die Bausaison. Viele wassergebundene Baustoffe wie Putz, Mörtel oder Zement benötigen Temperaturen von mindestens +5° Celsius um effektiv verwendet zu werden. Geringere Temperaturen verändern die Materialeigenschaften und führen im schlimmsten Falle zu Beschädigungen des Mauerwerkes. Der Frühling ist deshalb die ideale Jahreszeit um mit Außenarbeiten an deinem Haus zu beginnen. Auch der Außen- und Gartenbereich deines Eigenheims freut sich im Frühling und Sommer über eine Neugestaltung. Mit Steinen, Kies oder Sand legst du Wege an, grenzt Beete ein oder baust einen Sandkasten für die Kleinen. Ist das Wetter nicht zu nass und die Temperaturen nicht zu eisig, baust du auch im Herbst und Winter an deinem Haus. Viele Bauarbeiten im Innenraum lassen sich auch in der kälteren Jahreszeit durchführen. Neben Streichen oder Tapezieren können Trockenbauarbeiten zur Neu- oder Umgestaltung erledigt werden. Eine passende Belüftung und Beheizung ist im Winter bei diesen Arbeiten jedoch Pflicht, um sowohl die Heimwerker als auch die Materialien zu schützen. Hier siehst du, wann du welche Baustoffe bearbeiten kannst:

Jahreszeit

Baustoff und zu erledigende Arbeit

Frühling

Sommer

Herbst

Winter

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unserer Datenschutzbestimmungen. OK