Buntlacke - Die Basis für jeden Farbauftrag - unsere Grundierungen.

Übliche Buntlacke sind sogenannte 1-Komponenten-Lacke. Zu unterscheiden sind Acryllack und Kunstharzlack. Acryllack ist wasserbasiert und trocknet schnell. Er kann in geschlossenen Räumen verarbeitet werden. Anders der günstigere Kunstharzlack. Wo er verarbeitet wird, muss ausreichend Belüftung vorhanden sein. Kunstharzlack enthält Lösemittel, die schädliche Dämpfe entwickeln. Er braucht länger zum Trocknen. Selbst große Flächen gelingen dadurch ohne sichtbare Verläufe oder Pinselspuren. Weitere Unterschiede der Lackarten sind:

AcryllackKunstharzlack
Einsatzinnen und außen, oft für Möbel, shabby chicauf Metall, Kunststoff, Glas, Holz und anderen Naturmaterialien
Vorteile

umweltfreundlich

Weiß vergilbt nicht

Reinigung und Verdünnung mit Wasser

robust, geeignet für stark beanspruchte Flächen

elastische Oberfläche, reißt nicht auf arbeitendem Holz

höhere Deckkraft als Acryllack

Nachteileteurer als KunstharzlackTerpentin oder Universalverdünner zum Strecken der Farbe oder Reinigen der Malwerkzeuge nötig
Tipp: Kunstharzlack ist verlaufsarm, wodurch gleichmäßige Farbdecken entstehen. Für den Shabby Chic mit deutlichen Pinselspuren eignet sich Acrylfarbe besser. Daneben gibt es 2-Komponenten-Lacke. Sie sind auch als Maschinen- oder Bootslack verbreitet. Sie enthalten zusätzlich einen Härter, der dem Anstrich größte Beständigkeit verleiht.
28,90 
(77,07 € pro Liter)
(Alle Preise inkl. MwSt.) *
47,96 
(59,95 € pro kg)
(Alle Preise inkl. MwSt.) *
47,96 
(59,95 € pro kg)
(Alle Preise inkl. MwSt.) *
28,90 
(77,07 € pro Liter)
(Alle Preise inkl. MwSt.) *
Bestsellers
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unserer Datenschutzbestimmungen. OK