Qualitäts-Waschbecken für Bad & Küche - Große Auswahl im Online-Shop

Entdecken Sie unsere vielfältige Auswahl an Waschbecken, die sowohl Funktionalität als auch Stil in Ihr Badezimmer bringen. Von minimalistischen Designs bis hin zu luxuriösen Modellen, unsere Kollektion bietet für jeden Geschmack das Passende. Unsere Waschbecken sind aus hochwertigen Materialien gefertigt, die Langlebigkeit und einfache Pflege garantieren. Ob Sie ein kleines Gäste-WC oder ein großes Familienbad ausstatten möchten, bei uns finden Sie das perfekte Waschbecken. Mit verschiedenen Formen, Größen und Farben können Sie Ihr Badezimmer individuell gestalten und ein harmonisches Gesamtbild schaffen.

Arten von Waschbecken

Es gibt verschiedene Arten von Waschbecken, die sich in Form, Material und Einbauart unterscheiden. Hier sind einige der gängigsten Arten:

  • Aufsatzwaschbecken: Diese Waschbecken werden auf eine Arbeitsplatte oder einen Waschtisch aufgesetzt. Sie sind in verschiedenen Formen und Materialien erhältlich und bieten ein modernes und stilvolles Aussehen.
  • Unterbaubecken: Diese Waschbecken werden unter der Arbeitsplatte montiert, was eine nahtlose und saubere Optik bietet. Sie sind ideal für Badezimmer mit begrenztem Platz.
  • Einbauwaschbecken: Diese Waschbecken werden in die Arbeitsplatte eingelassen. Sie sind in einer Vielzahl von Formen und Größen erhältlich und bieten eine klassische und zeitlose Optik.
  • Freistehende Waschbecken: Diese Waschbecken stehen auf dem Boden und benötigen keine Arbeitsplatte oder Waschtisch. Sie sind oft in öffentlichen Badezimmern oder großen Badezimmern zu finden.
  • Wandhängende Waschbecken: Diese Waschbecken werden direkt an der Wand montiert und benötigen keine Arbeitsplatte. Sie sind ideal für kleine Badezimmer oder Gästetoiletten.

Die Wahl des richtigen Waschbeckens hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem verfügbaren Platz, dem Stil des Badezimmers und den persönlichen Vorlieben.

Wie installiere ich ein Waschbecken?

Die Installation eines Waschbeckens kann in mehreren Schritten erfolgen. Hier ist eine einfache Anleitung, die dir dabei helfen kann:

  1. Vorbereitung: Stelle sicher, dass du alle notwendigen Werkzeuge und Materialien hast. Dazu gehören das Waschbecken, die Armatur, ein Abflussrohr, Dichtungsmaterial, Schrauben und Werkzeuge wie einen Schraubenzieher und einen Bohrer.
  2. Montage der Armatur: Bevor du das Waschbecken installierst, solltest du die Armatur montieren. Befolge die Anweisungen des Herstellers, um sicherzustellen, dass du dies korrekt machst.
  3. Positionierung des Waschbeckens: Positioniere das Waschbecken an der gewünschten Stelle. Markiere die Stellen, an denen die Befestigungslöcher gebohrt werden müssen.
  4. Bohren der Löcher: Bohre die Löcher an den markierten Stellen. Stelle sicher, dass du die richtige Größe des Bohrers verwendest.
  5. Befestigung des Waschbeckens: Befestige das Waschbecken an der Wand mit den Schrauben. Stelle sicher, dass es fest sitzt und nicht wackelt.
  6. Installation des Abflussrohrs: Installiere das Abflussrohr gemäß den Anweisungen des Herstellers. Stelle sicher, dass alle Verbindungen dicht sind.
  7. Überprüfung der Installation: Überprüfe die Installation, indem du das Wasser laufen lässt und nach Lecks suchst. Wenn alles in Ordnung ist, ist dein Waschbecken einsatzbereit.

Denke daran, dass die Installation eines Waschbeckens je nach Modell und Standort variieren kann. Wenn du dir unsicher bist, ziehe einen Fachmann zu Rate.

Materialien für Waschbecken

Waschbecken werden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt, um sowohl ästhetischen als auch funktionalen Anforderungen gerecht zu werden. Hier sind einige der am häufigsten verwendeten Materialien:

  • Keramik: Dies ist das am häufigsten verwendete Material für Waschbecken. Es ist bekannt für seine Haltbarkeit, einfache Reinigung und Widerstandsfähigkeit gegen Flecken, Kratzer und Hitze.
  • Stein: Steinwaschbecken, einschließlich solcher aus Granit, Marmor und Quarz, sind für ihre einzigartige Schönheit und Langlebigkeit beliebt. Sie sind jedoch teurer und erfordern mehr Pflege als andere Materialien.
  • Glas: Glaswaschbecken sind modern und stilvoll. Sie sind in einer Vielzahl von Farben und Designs erhältlich, können aber zerbrechlich sein und erfordern sorgfältige Handhabung und Reinigung.
  • Edelstahl: Edelstahlwaschbecken sind robust, langlebig und leicht zu reinigen. Sie sind eine gute Wahl für Küchen und gewerbliche Anwendungen.
  • Gusseisen: Gusseisenwaschbecken sind extrem langlebig und widerstandsfähig gegen Kratzer und Flecken. Sie sind jedoch schwer und erfordern eine starke Unterstützung.
  • Kupfer: Kupferwaschbecken haben eine einzigartige, warme Ästhetik und sind antimikrobiell. Sie können jedoch teuer sein und erfordern spezielle Pflege, um ihre Schönheit zu erhalten.

Wie reinige und pflege ich ein Waschbecken richtig?

Die richtige Reinigung und Pflege eines Waschbecken ist wichtig, um seine Lebensdauer zu verlängern und es immer sauber und glänzend zu halten. Hier sind einige Schritte, die du befolgen kannst:

  • Regelmäßige Reinigung: Reinige dein Waschbecken mindestens einmal pro Woche mit einem milden Reinigungsmittel und warmem Wasser. Verwende eine weiche Bürste oder einen Schwamm, um Schmutz und Seifenreste zu entfernen.
  • Vermeide aggressive Reinigungsmittel: Verwende keine aggressiven Chemikalien oder Scheuermittel, da diese die Oberfläche des Waschbeckens beschädigen können. Stattdessen kannst du natürliche Reinigungsmittel wie Essig oder Backpulver verwenden.
  • Trocknen: Nach der Reinigung ist es wichtig, das Waschbecken gründlich zu trocknen. Dies verhindert Wasserflecken und Kalkablagerungen.
  • Regelmäßige Inspektion: Überprüfe dein Waschbecken regelmäßig auf Risse oder Schäden. Wenn du solche bemerkst, solltest du sie so schnell wie möglich reparieren lassen.

Indem du diese Schritte befolgst, kannst du sicherstellen, dass dein Waschbecken immer sauber und in gutem Zustand ist.

Welche Größe sollte ein Waschbecken haben?

Die Größe eines Waschbeckens hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem verfügbaren Platz, dem Verwendungszweck und persönlichen Vorlieben. Im Allgemeinen variieren die Standardgrößen für Waschbecken zwischen 45 und 60 cm in der Breite und 30 bis 50 cm in der Tiefe. Für kleinere Badezimmer oder Gästetoiletten können kompaktere Waschbecken mit einer Breite von 35 bis 40 cm und einer Tiefe von 25 bis 30 cm geeignet sein. Bei der Auswahl der Größe eines Waschbeckens ist es wichtig, genügend Platz für die Armaturen und genügend Bewegungsfreiheit zu berücksichtigen.

  • Standard-Waschbecken: Diese haben in der Regel eine Breite von 45 bis 60 cm und eine Tiefe von 30 bis 50 cm.
  • Kompakte Waschbecken: Für kleinere Räume geeignet, mit einer Breite von 35 bis 40 cm und einer Tiefe von 25 bis 30 cm.
  • Individuelle Größen: Es ist auch möglich, ein Waschbecken nach Maß anfertigen zu lassen, um spezifische Anforderungen oder Designwünsche zu erfüllen.

Es ist wichtig, die Größe des Waschbeckens sorgfältig zu wählen, um Komfort und Funktionalität zu gewährleisten. Ein zu kleines Waschbecken kann unpraktisch sein, während ein zu großes Waschbecken den Raum überladen kann. Die Größe des Waschbeckens sollte daher in Harmonie mit dem restlichen Badezimmer stehen.

Wie wähle ich das richtige Waschbecken für mein Badezimmer aus?

Die Auswahl des richtigen Waschbeckens für dein Badezimmer hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hier sind einige wichtige Punkte, die du beachten solltest:

  • Größe des Badezimmers: Die Größe deines Badezimmers spielt eine entscheidende Rolle bei der Auswahl des Waschbeckens. Für kleinere Badezimmer sind kompakte Waschbecken oder Eckwaschbecken ideal, während für größere Badezimmer auch Doppelwaschbecken in Betracht kommen können.
  • Stil und Design: Waschbecken gibt es in verschiedenen Stilen und Designs. Von modernen, minimalistischen Designs bis hin zu traditionellen, klassischen Stilen - wähle ein Waschbecken, das zu der restlichen Einrichtung deines Badezimmers passt.
  • Material: Waschbecken sind in verschiedenen Materialien erhältlich, darunter Keramik, Glas, Edelstahl und Stein. Jedes Material hat seine eigenen Vor- und Nachteile in Bezug auf Haltbarkeit, Pflege und Aussehen.
  • Installation: Die Art der Installation kann auch einen Einfluss auf deine Entscheidung haben. Einige Waschbecken werden auf einer Arbeitsplatte montiert, während andere in eine Arbeitsplatte eingelassen oder an der Wand befestigt werden.
  • Budget: Natürlich spielt auch dein Budget eine Rolle bei der Auswahl des richtigen Waschbeckens. Es gibt eine breite Preisspanne, je nach Material, Design und Marke des Waschbeckens.

Indem du diese Faktoren berücksichtigst, kannst du sicherstellen, dass du das richtige Waschbecken für dein Badezimmer auswählst, das sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend ist.

Was kostet ein neues Waschbecken?

Die Kosten für ein neues Waschbecken können stark variieren, abhängig von Faktoren wie Material, Größe, Marke und Design. Im Durchschnitt können Sie erwarten, zwischen 50€ und 500€ für ein neues Waschbecken auszugeben. Hier ist eine grobe Aufschlüsselung der Kosten:

  • Standard-Waschbecken: Diese kosten in der Regel zwischen 50€ und 100€. Sie sind oft aus Keramik und haben ein einfaches, funktionales Design.
  • Mittelklasse-Waschbecken: Diese kosten in der Regel zwischen 100€ und 300€. Sie können aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt sein, einschließlich Keramik, Glas und Edelstahl, und haben oft ein anspruchsvolleres Design.
  • Hochwertige Waschbecken: Diese kosten in der Regel zwischen 300€ und 500€ oder mehr. Sie sind oft aus hochwertigen Materialien wie Naturstein oder Kupfer gefertigt und verfügen über einzigartige, maßgeschneiderte Designs.

Bitte beachten Sie, dass diese Preise nur für das Waschbecken selbst gelten. Zusätzliche Kosten können für die Installation und für Armaturen anfallen.

Verstopftes Waschbecken reparieren

Ein verstopftes Waschbecken kann eine große Unannehmlichkeit sein. Hier sind einige Schritte, die du befolgen kannst, um das Problem zu beheben:

  • Verwende einen Pümpel: Ein Pümpel kann oft eine Verstopfung lösen. Stelle sicher, dass das Becken mit genug Wasser gefüllt ist, um den Pümpel zu bedecken. Setze den Pümpel über den Abfluss und drücke und ziehe kräftig.
  • Verwende eine Rohrreinigungsspirale: Wenn der Pümpel nicht funktioniert, könnte eine Rohrreinigungsspirale die Lösung sein. Führe die Spirale in den Abfluss ein und drehe sie, um die Verstopfung zu lösen.
  • Verwende einen Kleiderbügel: Wenn du keine Rohrreinigungsspirale zur Hand hast, kann ein gerader Kleiderbügel als Ersatz dienen. Biege den Bügel gerade und führe ihn in den Abfluss ein, um die Verstopfung zu entfernen.
  • Verwende eine chemische Abflussreiniger: Wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, könntest du einen chemischen Abflussreiniger verwenden. Befolge die Anweisungen auf der Verpackung und stelle sicher, dass du Handschuhe und eine Schutzbrille trägst.

Wenn all diese Methoden nicht funktionieren, könnte es an der Zeit sein, einen professionellen Klempner zu rufen. Ein verstopftes Waschbecken kann ein Anzeichen für ein ernsteres Problem sein, das professionelle Hilfe erfordert.

Welche Armaturen passen zu meinem Waschbecken?

Die Auswahl der passenden Armaturen für Ihr Waschbecken hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zunächst sollten Sie die Form und Größe Ihres Waschbeckens berücksichtigen. Ein kleines Waschbecken benötigt eine kleinere Armatur, während ein großes Waschbecken eine größere Armatur erfordert.

  • Einhebelmischer: Diese Art von Armatur ist sehr beliebt, da sie einfach zu bedienen ist. Sie haben einen Hebel, der zur Steuerung des Wasserflusses und der Temperatur dient.
  • Zweigriffarmaturen: Diese Armaturen haben zwei Griffe, einen für heißes und einen für kaltes Wasser. Sie sind klassisch und passen gut zu traditionellen Badezimmerdesigns.
  • Wandarmaturen: Diese Armaturen werden an der Wand montiert und sind ideal für Waschbecken, die an der Wand hängen oder für Arbeitsplattenwaschbecken.

Die Materialauswahl ist ebenfalls wichtig. Armaturen aus Edelstahl oder Chrom sind sehr langlebig und pflegeleicht. Armaturen aus Messing oder Bronze hingegen verleihen Ihrem Badezimmer einen einzigartigen und eleganten Look.

Letztendlich sollten Sie auch Ihr Budget berücksichtigen. Es gibt eine Vielzahl von Armaturen in verschiedenen Preisklassen, so dass Sie sicherlich eine finden werden, die zu Ihrem Budget passt.

Wie ersetze ich ein altes Waschbecken?

Das Ersetzen eines alten Waschbeckens kann eine einfache Aufgabe sein, wenn man die richtigen Schritte befolgt. Hier ist eine detaillierte Anleitung, wie man ein Waschbecken ersetzt:

  1. Materialien und Werkzeuge vorbereiten: Du benötigst ein neues Waschbecken, einen verstellbaren Schraubenschlüssel, eine Rohrzange, einen Eimer, einen Schwamm, Silikon-Dichtstoff und eventuell neue Armaturen.
  2. Wasserzufuhr abschalten: Drehe die Wasserhähne unter dem Waschbecken zu, um die Wasserzufuhr zu stoppen. Öffne dann den Wasserhahn am Waschbecken, um den Druck abzulassen.
  3. Altes Waschbecken entfernen: Löse die Verbindungen zu den Wasserleitungen mit dem verstellbaren Schraubenschlüssel. Stelle den Eimer unter die Rohre, um das restliche Wasser aufzufangen. Entferne dann das alte Waschbecken.
  4. Neues Waschbecken installieren: Setze das neue Waschbecken ein und befestige es gemäß den Anweisungen des Herstellers. Verbinde die Wasserleitungen wieder und ziehe sie fest.
  5. Dichtstoff auftragen: Trage den Silikon-Dichtstoff entlang der Kante des Waschbeckens auf, um Wasserschäden zu vermeiden.
  6. Wasserzufuhr wieder einschalten: Drehe die Wasserhähne unter dem Waschbecken wieder auf und prüfe, ob das neue Waschbecken ordnungsgemäß funktioniert und keine Lecks aufweist.

Indem du diese Schritte befolgst, kannst du dein altes Waschbecken erfolgreich durch ein neues ersetzen. Denke daran, immer die Sicherheit zu priorisieren und bei Bedarf einen Fachmann zu konsultieren.

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unserer Datenschutzbestimmungen. OK