Nintendo 3DS & 2DS Shop - Spiele, Konsolen und Zubehör zu Top Preisen

Der Nintendo 3DS und der Nintendo 2DS sind tragbare Spielkonsolen von Nintendo, die eine breite Palette von Spielen und Funktionen bieten. Hier sind einige wichtige Informationen zu beiden Konsolen: Nintendo 3DS: 3D-Grafik: Der Nintendo 3DS ist bekannt für sein autostereoskopisches 3D-Display, das 3D-Grafiken ohne die Notwendigkeit von 3D-Brillen darstellt. Spieler können die 3D-Effekte ein- oder ausschalten, je nach ihren Vorlieben. Breite Spielauswahl: Der 3DS verfügt über eine umfangreiche Bibliothek von Spielen, darunter beliebte Nintendo-Franchises wie Mario, Zelda und Pokémon. StreetPass und SpotPass: Diese Funktionen ermöglichen es den Spielern, drahtlos Daten mit anderen 3DS-Nutzern auszutauschen und herunterladbare Inhalte über das Internet zu erhalten. Rückwärtskompatibilität: Der 3DS kann auch Nintendo DS-Spiele abspielen, was eine große Auswahl an Spielen bietet. Online-Multiplayer: Der 3DS unterstützt Online-Multiplayer-Spiele, bei denen Spieler weltweit gegeneinander antreten können. Nintendo 2DS: 2D-Grafik: Im Gegensatz zum 3DS bietet der Nintendo 2DS keine 3D-Grafiken. Stattdessen verfügt er über ein herkömmliches 2D-Display. Kompaktes Design: Der 2DS hat ein kompaktes, klappbares Design und ist in der Regel günstiger als der 3DS. Große Spielauswahl: Wie der 3DS unterstützt auch der 2DS eine breite Auswahl an Spielen, einschließlich Nintendo-Franchises. Kindgerecht: Der 2DS ist aufgrund seines robusten Designs und der Abwesenheit von 3D ideal für jüngere Spieler geeignet. Sowohl der Nintendo 3DS als auch der 2DS bieten eine tragbare Gaming-Erfahrung mit einer Fülle von Spielen, darunter Klassiker und neue Veröffentlichungen. Die Wahl zwischen den beiden hängt von den individuellen Vorlieben und Anforderungen ab, insbesondere in Bezug auf das 3D-Feature und das Budget. Bitte beachten Sie, dass der Nintendo 3DS und der 2DS nicht mehr die neuesten Konsolen von Nintendo sind, da die Nintendo Switch die aktuelle tragbare Konsole des Unternehmens ist.

Hauptunterschiede zwischen Nintendo 3DS und 2DS

Der Nintendo 3DS und der Nintendo 2DS sind beide tragbare Spielkonsolen, die von Nintendo entwickelt wurden. Sie haben jedoch einige wesentliche Unterschiede.

  • 3D-Funktion: Der auffälligste Unterschied zwischen den beiden Konsolen ist die 3D-Funktion. Der Nintendo 3DS hat die Fähigkeit, Spiele in 3D ohne spezielle Brille darzustellen. Der Nintendo 2DS hingegen unterstützt diese Funktion nicht und zeigt Spiele nur in 2D an.
  • Design: Der Nintendo 3DS hat ein Klappdesign, das den Bildschirm und die Tasten schützt, wenn die Konsole nicht in Gebrauch ist. Der Nintendo 2DS hingegen hat ein einteiliges Design, das nicht zusammengeklappt werden kann.
  • Sound: Der Nintendo 3DS bietet Stereo-Sound, während der Nintendo 2DS nur Mono-Sound liefert.
  • Preis: In der Regel ist der Nintendo 2DS günstiger als der Nintendo 3DS, was ihn zu einer kostengünstigeren Option für diejenigen macht, die auf die 3D-Funktion verzichten können.

Beide Konsolen können die gleichen Spiele spielen und haben Zugang zum Nintendo eShop, wo Benutzer Spiele herunterladen können. Sie haben auch beide eine Rückwärtskompatibilität mit den meisten Nintendo DS- und DSi-Spielen.

Exklusive Spiele für Nintendo 3DS und 2DS

Die Nintendo 3DS und 2DS Konsolen haben eine beeindruckende Liste von exklusiven Spielen, die nur auf diesen Plattformen verfügbar sind. Hier sind einige der bemerkenswertesten:

  • Pokémon X und Y: Diese Spiele sind die ersten in der sechsten Generation der Pokémon-Videospielserie und bieten eine völlig neue Region namens Kalos.
  • The Legend of Zelda: A Link Between Worlds: Dieses Spiel ist eine Fortsetzung des klassischen Spiels "A Link to the Past" und bietet innovative Spielmechaniken wie die Fähigkeit, in Wände zu gehen.
  • Fire Emblem: Awakening: Dieses taktische Rollenspiel ist bekannt für seine tiefgründige Geschichte und seine komplexen Charakterbeziehungen.
  • Animal Crossing: New Leaf: In diesem Spiel übernehmen die Spieler die Rolle des Bürgermeisters einer Stadt voller anthropomorpher Tiere.
  • Luigi's Mansion: Dark Moon: In diesem Action-Abenteuer-Spiel müssen die Spieler als Luigi Geister in verschiedenen Villen fangen.

Diese Spiele sind nur einige der vielen exklusiven Titel, die auf den Nintendo 3DS und 2DS Konsolen erhältlich sind. Sie bieten eine Vielzahl von Genres und Spielmechaniken, die sowohl für Gelegenheitsspieler als auch für Hardcore-Gamer geeignet sind.

Akkulaufzeit des Nintendo 3DS und 2DS

Die Akkulaufzeit des Nintendo 3DS variiert je nach Nutzung und Einstellungen. Im Durchschnitt hält der Akku zwischen 3 und 5 Stunden bei 3D-Spielen. Bei älteren DS-Spielen kann die Akkulaufzeit auf bis zu 5 bis 8 Stunden ansteigen. Der Nintendo 2DS hat eine ähnliche Akkulaufzeit. Bei normaler Nutzung hält der Akku etwa 3,5 bis 5,5 Stunden. Bei älteren DS-Spielen kann die Akkulaufzeit auf bis zu 5 bis 9 Stunden ansteigen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Helligkeit des Bildschirms, die Lautstärke und die drahtlose Verbindung die Akkulaufzeit beeinflussen können.

Verbindung der Nintendo 3DS oder 2DS Konsole mit dem Internet

Um deine Nintendo 3DS oder 2DS Konsole mit dem Internet zu verbinden, musst du einige einfache Schritte befolgen:

  1. Starte deine Konsole und gehe zum Systemeinstellungen Menü. Dieses findest du auf dem Home-Bildschirm.
  2. Wähle die Option Internet-Einstellungen und danach Verbindungseinstellungen.
  3. Wähle hier Neue Verbindung und danach Manuelle Einrichtung.
  4. Wähle nun Suche nach Access Point. Deine Konsole wird nun nach verfügbaren WLAN-Netzwerken suchen.
  5. Wähle dein WLAN-Netzwerk aus der Liste aus. Wenn es passwortgeschützt ist, musst du das Passwort eingeben.
  6. Wähle Verbindung testen, um zu überprüfen, ob die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde. Wenn der Test erfolgreich ist, ist deine Konsole nun mit dem Internet verbunden.

Stelle sicher, dass du dich in der Nähe deines Routers befindest, um eine stabile Verbindung zu gewährleisten. Bei Problemen mit der Verbindung, überprüfe die Netzwerkeinstellungen oder wende dich an deinen Internetanbieter.

Möglichkeit, alte Game Boy-Spiele auf dem 3DS oder 2DS zu spielen

Ja, es gibt eine Möglichkeit, alte Game Boy-Spiele auf dem Nintendo 3DS oder 2DS zu spielen. Dies kann durch den Virtual Console Service von Nintendo erreicht werden. Der Virtual Console Service ist eine spezielle Sektion des Nintendo eShop, wo Spieler klassische Spiele herunterladen können, die ursprünglich auf älteren Systemen wie dem Game Boy veröffentlicht wurden. Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Game Boy-Spiele verfügbar sind, aber eine gute Auswahl der beliebtesten Titel kann gefunden werden.

Um diese Spiele zu spielen, müssen Sie sie zunächst aus dem Nintendo eShop herunterladen. Sie benötigen eine Internetverbindung und genügend Speicherplatz auf Ihrer Konsole oder SD-Karte. Sobald das Spiel heruntergeladen ist, können Sie es direkt auf Ihrem 3DS oder 2DS spielen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Virtual Console-Spiele nicht kostenlos sind. Sie müssen für jedes Spiel bezahlen, das Sie herunterladen möchten. Die Preise variieren je nach Spiel, sind aber in der Regel recht günstig.

Erweiterung des Speichers auf Nintendo 3DS oder 2DS

Um den Speicher auf deinem Nintendo 3DS oder 2DS zu erweitern, benötigst du eine SD-Karte oder eine microSD-Karte. Diese Karten dienen als zusätzlicher Speicherplatz für Spiele, Fotos und andere Daten. Hier sind die Schritte, die du befolgen musst:

  1. Kaufe eine SD- oder microSD-Karte: Stelle sicher, dass sie mit deinem Gerät kompatibel ist. Für den 3DS benötigst du eine SD-Karte, während der 2DS eine microSD-Karte benötigt.
  2. Schalte das Gerät aus: Bevor du die Karte einlegst, musst du dein Gerät ausschalten, um Datenverlust oder Beschädigungen zu vermeiden.
  3. Leg die Karte ein: Bei einem 3DS befindet sich der SD-Kartensteckplatz an der Seite des Geräts. Bei einem 2DS musst du die Rückseite abnehmen, um an den microSD-Kartensteckplatz zu gelangen.
  4. Schalte das Gerät wieder ein: Dein Nintendo 3DS oder 2DS sollte die neue Karte automatisch erkennen und bereit für die Nutzung sein.

Beachte, dass du die Daten von der alten Karte auf die neue übertragen musst, wenn du bereits eine Karte verwendet hast. Dies kann durch Kopieren der Daten auf einen Computer und dann auf die neue Karte erfolgen.

Übertragung von Spielständen auf einem anderen Nintendo 3DS oder 2DS

Um deine Spielstände auf einem anderen Nintendo 3DS oder 2DS zu übertragen, musst du den Systemtransfer verwenden. Dieser Prozess erlaubt es dir, alle deine Daten, einschließlich deiner Spielstände, von einem System auf ein anderes zu übertragen. Hier sind die Schritte, die du befolgen musst:

  1. Beide Systeme vorbereiten: Stelle sicher, dass beide Systeme, das Quell- und das Zielsystem, mit dem Internet verbunden sind und die neueste Systemsoftware installiert haben.
  2. Systemtransfer starten: Auf beiden Systemen musst du in die Systemeinstellungen gehen, dann auf "Andere Einstellungen" und schließlich auf "Systemtransfer".
  3. Quell- und Zielsystem auswählen: Auf dem Quellsystem wählst du "Senden von diesem System" und auf dem Zielsystem "Empfangen von einem System".
  4. Transfer bestätigen: Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Transfer zu bestätigen und zu starten. Dieser Prozess kann einige Zeit in Anspruch nehmen, abhängig von der Menge der zu übertragenden Daten.
  5. Transfer abschließen: Nachdem der Transfer abgeschlossen ist, werden alle Daten, einschließlich der Spielstände, auf dem Zielsystem verfügbar sein und vom Quellsystem gelöscht.

Bitte beachte, dass der Systemtransfer einige Einschränkungen hat. Du kannst zum Beispiel nur fünf Transfers innerhalb einer Woche durchführen und einige Daten, wie zum Beispiel vorinstallierte Software oder Demos, können nicht übertragen werden.

Nutzung des Nintendo eShop auf 3DS und 2DS

Um den Nintendo eShop auf deinem 3DS oder 2DS zu nutzen, musst du zunächst sicherstellen, dass deine Konsole mit dem Internet verbunden ist. Hier sind die Schritte, die du befolgen musst:

  • Starte deine Konsole und wähle das Nintendo eShop Symbol auf dem Home-Bildschirm aus.
  • Wenn du den eShop zum ersten Mal nutzt, wirst du aufgefordert, eine Nintendo Network ID zu erstellen oder zu verknüpfen. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um dies zu tun.
  • Nachdem du dich angemeldet hast, kannst du im eShop nach Spielen und anderen Inhalten suchen. Du kannst nach Titel, Genre oder sogar nach spezifischen Entwicklern suchen.
  • Wenn du etwas gefunden hast, das du kaufen möchtest, wähle "Kaufen" und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Kauf abzuschließen.
  • Nach dem Kauf wird der Download automatisch gestartet. Du kannst den Fortschritt auf dem Home-Bildschirm überprüfen.

Bitte beachte, dass du eine Kreditkarte oder eine Nintendo eShop Card benötigst, um Käufe im eShop zu tätigen. Nintendo eShop Cards sind in vielen Einzelhandelsgeschäften erhältlich und bieten eine einfache und bequeme Möglichkeit, Geld auf dein eShop-Konto zu laden.

Wie aktualisiere ich meine Nintendo 3DS oder 2DS Konsole?

Die Aktualisierung deiner Nintendo 3DS oder 2DS Konsole ist ein einfacher Prozess, der in wenigen Schritten abgeschlossen werden kann. Hier ist eine detaillierte Anleitung:

  1. Stelle sicher, dass deine Konsole mit dem Internet verbunden ist. Du kannst dies tun, indem du in die Systemeinstellungen gehst und die Option "Internet-Einstellungen" auswählst.
  2. Gehe zurück zum Hauptmenü und wähle die Option "Systemeinstellungen".
  3. Scrolle nach rechts und wähle "Andere Einstellungen".
  4. Scrolle erneut nach rechts und wähle "System-Update".
  5. Deine Konsole wird nun nach verfügbaren Updates suchen. Wenn ein Update verfügbar ist, folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um es zu installieren.

Bitte beachte, dass während des Update-Prozesses die Konsole nicht ausgeschaltet werden sollte, da dies zu Datenverlust führen kann. Stelle außerdem sicher, dass deine Konsole ausreichend geladen ist oder an das Stromnetz angeschlossen ist, um einen plötzlichen Stromausfall während des Updates zu vermeiden.

3D-Funktion auf dem Nintendo 3DS ein- und ausschalten

Um die 3D-Funktion auf Ihrem Nintendo 3DS zu aktivieren oder zu deaktivieren, folgen Sie diesen einfachen Schritten:

  • Suchen Sie den 3D-Schieberegler auf der rechten Seite des oberen Bildschirms Ihres Nintendo 3DS.
  • Um die 3D-Funktion einzuschalten, schieben Sie den Regler nach oben.
  • Um die 3D-Funktion auszuschalten, schieben Sie den Regler nach unten.

Bitte beachten Sie, dass die 3D-Funktion nur auf dem Nintendo 3DS verfügbar ist. Der Nintendo 2DS unterstützt diese Funktion nicht, da er nur in 2D angezeigt wird.

Optimale Nutzung der 3D-Funktion

Um das beste 3D-Erlebnis auf Ihrem Nintendo 3DS zu erzielen, sollten Sie einen Abstand von etwa 25 bis 35 cm zwischen Ihren Augen und dem Bildschirm einhalten. Die genaue Position kann je nach Person variieren, daher ist es am besten, verschiedene Positionen auszuprobieren, um die für Sie angenehmste zu finden.

Einrichtung der Elternkontrolle auf Nintendo 3DS oder 2DS

Die Elternkontrolle auf Ihrem Nintendo 3DS oder 2DS ermöglicht es Ihnen, den Zugang zu bestimmten Funktionen und Einstellungen zu beschränken. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um diese Funktion einzurichten:

  1. Starten Sie Ihr Nintendo 3DS oder 2DS Gerät und wählen Sie im Hauptmenü die Option "Systemeinstellungen".
  2. Scrollen Sie nach rechts und wählen Sie "Elternkontrollen".
  3. Wählen Sie "Einstellen" und dann "Ja", um die Einrichtung der Elternkontrolle zu starten.
  4. Erstellen Sie einen vierstelligen PIN-Code, den nur Sie kennen. Dieser wird benötigt, um die Elternkontrollen zu ändern oder zu deaktivieren.
  5. Wählen Sie eine geheime Frage und geben Sie eine Antwort ein. Dies wird verwendet, falls Sie Ihren PIN-Code vergessen.
  6. Jetzt können Sie die Einstellungen für die Elternkontrolle anpassen. Sie können den Zugang zu bestimmten Spielen basierend auf ihrer Altersfreigabe beschränken, den Zugang zum Internet einschränken, In-Game-Käufe blockieren und vieles mehr.
  7. Wenn Sie mit der Anpassung der Einstellungen fertig sind, wählen Sie "Speichern" und dann "OK".

Die Elternkontrolle auf Ihrem Nintendo 3DS oder 2DS ist nun eingerichtet und aktiv. Sie können diese Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie die oben genannten Schritte erneut durchlaufen und Ihren PIN-Code eingeben.

Reparatur von Nintendo 3DS und 2DS Konsolen

Wenn deine Nintendo 3DS oder 2DS Konsole defekt ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten, sie reparieren zu lassen. Hier sind die Schritte, die du befolgen solltest:

  1. Überprüfe die Garantie: Wenn deine Konsole noch unter Garantie ist, kannst du sie direkt an Nintendo zur Reparatur senden. Du musst nur das Online-Reparaturformular auf der Nintendo-Website ausfüllen und die Anweisungen befolgen.
  2. Reparatur außerhalb der Garantie: Wenn die Garantie abgelaufen ist, kannst du die Konsole immer noch an Nintendo senden, aber es fallen Reparaturkosten an. Du kannst auch einen lokalen Reparaturservice in Betracht ziehen. Stelle sicher, dass der Dienst vertrauenswürdig ist und gute Bewertungen hat.
  3. DIY-Reparatur: Wenn du technisch versiert bist, kannst du versuchen, die Konsole selbst zu reparieren. Es gibt viele Online-Tutorials und Anleitungen, die dir dabei helfen können. Beachte jedoch, dass dies das Risiko birgt, die Konsole weiter zu beschädigen und die Garantie zu verlieren.

Unabhängig von der gewählten Methode, stelle sicher, dass du alle wichtigen Daten auf deiner Konsole sicherst, bevor du sie zur Reparatur sendest. Dies schützt deine Spielstände und Downloads vor möglichem Verlust.

Wie setze ich meine Nintendo 3DS oder 2DS Konsole zurück?

Um deine Nintendo 3DS oder 2DS Konsole zurückzusetzen, folge bitte den unten aufgeführten Schritten:

  1. Starte deine Konsole und gehe zum HOME-Menü.
  2. Wähle die Systemeinstellungen aus, die durch ein Symbol dargestellt werden, das einem Schraubenschlüssel ähnelt.
  3. Scrolle nach rechts und wähle die Option Andere Einstellungen.
  4. Scrolle erneut nach rechts, bis du die Option Formatieren findest.
  5. Wähle System formatieren. Du wirst aufgefordert, deine PIN einzugeben, wenn du eine gesetzt hast.
  6. Bestätige, dass du alle Inhalte löschen möchtest und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Bitte beachte, dass das Zurücksetzen deiner Konsole alle Daten löscht, einschließlich gespeicherter Spiele, Einstellungen und Informationen zum Nintendo Network ID. Stelle sicher, dass du alle wichtigen Daten sichern möchtest, bevor du diesen Schritt durchführst.

Freunde zur Freundesliste auf Nintendo 3DS oder 2DS hinzufügen

Um Freunde zu deiner Freundesliste auf deinem Nintendo 3DS oder 2DS hinzuzufügen, musst du die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffne das Home-Menü auf deinem Nintendo 3DS oder 2DS, indem du den Home-Button drückst.
  2. Suche das Freundeslisten-Symbol in der oberen Reihe. Es sieht aus wie ein orangefarbenes Smiley-Gesicht.
  3. Tippe auf das Freundeslisten-Symbol, um deine Freundesliste zu öffnen.
  4. Tippe auf das Registerkarte "Freunde hinzufügen" in der oberen rechten Ecke des unteren Bildschirms. Es sieht aus wie ein Smiley-Gesicht mit einem Pluszeichen.
  5. Wähle "Internet" aus, um einen Freund über das Internet hinzuzufügen.
  6. Gib den Freundescode deines Freundes ein und tippe auf "OK". Dein Freund muss auch deinen Freundescode eingeben, um die Freundschaftsanfrage zu bestätigen.

Bitte beachte, dass du eine Internetverbindung benötigst, um Freunde zur Freundesliste auf deinem Nintendo 3DS oder 2DS hinzuzufügen. Stelle sicher, dass du und dein Freund jeweils den Freundescode des anderen korrekt eingegeben habt, um erfolgreich befreundet zu sein.

Kalibrierung des Touchscreens bei Nintendo 3DS und 2DS

Die Kalibrierung des Touchscreens deines Nintendo 3DS oder 2DS ist ein einfacher Prozess, der in wenigen Schritten durchgeführt werden kann. Hier ist eine detaillierte Anleitung:

  1. Starte dein Nintendo 3DS oder 2DS Gerät und warte, bis der Home-Bildschirm angezeigt wird.
  2. Tippe auf das Systemeinstellungen Symbol, das wie ein Schraubenschlüssel aussieht.
  3. Wähle im Menü der Systemeinstellungen die Option Bildschirm aus.
  4. Wähle hier die Option Touchscreen und dann Kalibrieren.
  5. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Kalibrierung durchzuführen. Du wirst aufgefordert, mit dem Stylus auf bestimmte Punkte auf dem Bildschirm zu tippen.
  6. Nachdem du die Kalibrierung abgeschlossen hast, teste den Touchscreen, um sicherzustellen, dass er korrekt funktioniert.

Wenn der Touchscreen auch nach der Kalibrierung nicht richtig funktioniert, könnte es sein, dass er defekt ist und repariert oder ausgetauscht werden muss.

Hier ein Kinderwitz zum Thema Nintendo 3DS & 2DS

Warum hat der Nintendo 3DS keine Freunde? Weil er immer nur in seiner eigenen Dimension spielt!

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unserer Datenschutzbestimmungen. OK