Gartenbau

Er ist herrlich anzusehen, sorgt für Wohlbefinden und bietet Kontakt zur Natur: Der Garten.

Bei der Gestaltung Ihres Gartens können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Doch um böse Überraschungen und Fehler zu vermeiden, wird ein ordentlicher Gartenbau vorausgesetzt.

Wofür Gartenbau?

Die Planung und der Bau des Gartens sind der Grundstein für Ihren zukünftigen Garten. Sie legen fest wo und wie die Gartenwege verlaufen sollen, wie viel Platz Sie für einzelne Elemente benötigen, wo die prachtvollen Blumenbeete oder künstlerisch geschnittenen Hecken positioniert werden können und wie die prunkvollen Obstbäume eingepflanzt werden müssen damit sie ausreichend Platz zum wachsen haben.

Was zählt zum Gartenbau?

• Terrassen
• Gartenwege und Treppen
• Mauern und Sichtschutz
• Hochbeete und Blumenbeete
• Teiche
• Pool
• Gartenhaus

Was kostet es einen Garten anlegen zu lassen?

Eine Pauschale Summe für das Anlegen eines Gartens kann man nicht nennen. Die Kosten sind abhängig von der Größe des Gartens, den gewünschten Elementen und die Qualität des Materiales, sowie als auch die eigen erbrachte Arbeitsleistung. Jedoch, lässt man seinen Garten komplett vom Fachmann anlegen, kann dies schon mal bis zu ca. 50.000 € kosten.

Worauf sollte man beim Bau eines Gartens achten?

Grundsätzlich sollte der Bau des eigenen Gartens vorab geplant und skizziert werden. Informieren Sie sich über die Ausrichtung des Sonnenlichtes in Ihrem Garten und legen Sie fest welche Gartenelemente über Sonnenlicht benötigen und welche doch eher den Schatten bevorzugen. Für die Terrasse, die Gartenwege sowie als auch für Treppen und Mauern sind festes sowie witterungsbeständiges Material zu empfehlen.

Gartenbau für Heimwerker & Profis - Alles aus einer Hand von praktiker.de

Die Planung für den Gartenbau kann bereits im Winter starten. Dein neues Gartenprojekt beginnt mit den genauen Abmessungen deines Grundstückes, die du dir im besten Fall aufzeichnest. Wie groß sollen die Beete sein? Wo bekommen die Pflanzen am meisten Sonne ab? Wo endet die Terrasse? Auf dem Papier kannst du deine Wunschelemente beliebig hin- und herschieben. Tipp: Millimeterpapier machts noch leichter. So kannst du in Ruhe und ohne Schleppen den perfekten Platz für neue Blumentreppen finden und die Pflanzen für schattige, halbschattige oder sonnige Flächen planen. Wenn in deinem Kopf alles steht, die nötigen Materialien und Werkzeuge bereit liegen und das Wetter mitspielt, heißt die Devise: Mach einfach! Ob Rosengarten oder buntes Blumenparadies, Gartenteich oder Gartenweg, es wird dein individueller Rückzugsort sein.

Die Planung für den Gartenbau kann bereits im Winter starten. Dein neues Gartenprojekt beginnt mit den genauen Abmessungen deines Grundstückes, die du dir im besten Fall aufzeichnest. Wie groß sollen die Beete sein? Wo bekommen die Pflanzen am meisten Sonne ab? Wo endet die Terrasse? Auf dem Papier kannst du deine Wunschelemente beliebig hin- und herschieben. Tipp: Millimeterpapier machts noch leichter. So kannst du in Ruhe und ohne Schleppen den perfekten Platz für neue Blumentreppen finden und die Pflanzen für schattige, halbschattige oder sonnige Flächen planen. Wenn in deinem Kopf alles steht, die nötigen Materialien und Werkzeuge bereit liegen und das Wetter mitspielt, heißt die Devise: Mach einfach! Ob Rosengarten oder buntes Blumenparadies, Gartenteich oder Gartenweg, es wird dein individueller Rückzugsort sein.

Zeige weitere 16 Produkte
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unserer Datenschutzbestimmungen. OK