Beliebteste Kategorien

Elektrowerkzeug Teaser Bild von praktiker.de

Elektrowerkzeug

Generatoren Teaser Bild von praktiker.de

Generatoren

Kompressoren Teaser Bild von praktiker.de

Kompressoren

Poliermaschinen Teaser Bild von praktiker.de

Poliermaschinen

Mehr über Maschinen

Vorteile von akkubetriebenen Werkzeugen sind die höhere Flexibilität und die größere Bewegungsfreiheit. Bei Arbeiten auf Baugerüsten oder auf einer Leiter hängt kein Kabel im Weg. Und auf Baustellen bildet kein Kabelsalat eine Stolperfalle. Das erhöht die Sicherheit. Besonders im Winter verringert sich die Akkuleistung durch die Kälte. Ersatzakkus gehören deshalb zu Standardausrüstung aller Handwerker. Mit diesen Tipps verlängerst du zudem die Akkulebensdauer.
  • Lade den Akku vor der ersten Inbetriebnahme vollständig auf.
  • Bewahre den Akku in einer trockenen Umgebung und bei Temperaturen zwischen 5 und 25°C auf
  • Wird der Akku länger nicht genutzt, solltest du ihn vollständig entladen
Bei kabelbetriebenen Werkzeugen mit Netzanschluss ist die Stromzufuhr durchgängig sichergestellt. Arbeitest du in deiner Werkstatt an einem größeren Projekt, greifst du besser zu einem Werkzeug mit Netzanschluss. Besonders bei stationären Geräten wie Drechselbänken oder Tischkreissägen ist das ratsam. Diese sind den hohen Leistungsanforderungen und dem längeren Betrieb gut gewachsen.
© 2018 Praktiker.de Alle Rechte vorbehalten.