Mehr über Rollläden & Zubehör

Die Sonne erhitzt deine Räume, Hagelkörner prasseln gegen die Fenster und durch das undichte Fenster geht im Winter kostbare warme Luft verloren - eine gute Schutzlösung für diese Problemfälle sind Rollläden. Obwohl die Anbringung eines Rollladens auch für erfahrene Handwerker eine Herausforderung darstellt, überwiegen die Vorteile dem erhöhten Arbeitsaufwand.
 
FunktionErklärung
WärmedämmungIst der Rolllladen dicht schließend, entsteht eine Luftschicht zwischen Fenster und Rollladen. Das vermindert den Wärmeverlust am Fenster um bis zu 20 bis 30 Prozent. Besonders im Winter können so Energiekosten gespart werden.
SchallschutzGute Schalldämmer sind vor allem doppelwandige Rollpanzer. Je größer der Abstand des Rollladens zur Fensterscheibe, desto besser die Schallldämmung.
Wärmeschutz im SommerDeine Räume schützt du vor zu starkem Aufheizen, indem du die Rollläden herunter lässt. Helle Rollläden reflektieren die Sonnenstrahlen besonders gut.
WitterungsschutzDirekte Sonneneinstrahlung kann weiße Kunststoffrahmen verfärben; Hagelstürme können Fenster beschädigen. Je nach Material sind Rollläden ein guter Schutz vor teuren Schäden.
EinbruchsschutzJe nach Material und Widerstandsklasse schützen Rollläden vor Einbrechern. Stahl schützt weit besser als Kunststoff. Mit einer Hochschiebesicherungen sicherst du deine Rollläden weiterhin ab.

Sicht- und Lichtschutz

Die Sonne blendet oder der Mond scheint bei Nacht ins Schlafzimmer und verhindert einen erholsamen Schlaf. Rollläden dunkeln deine Räume weitestgehend ab.

© 2018 Praktiker.de Alle Rechte vorbehalten.