Pulli wird zum Hundebett - Auch ohne Nähmaschine

24.03.2017
341 Aufrufe
Trahu DIY
  • Schwierigkeit Einfach
  • Zeitaufwand 60 Minuten
  • Kosten ab 30 €
  • Sprache Englisch
  • geeignet für Heimwerker
  • Zielgruppe Holzliebhaber
  • Personenanzahl 1 Personen
  • Upcycling
  • Basteln
  • Individuell
  • Funktional

Anleitungsbeschreibung

Möchtest du deinem Hund oder Katze eine individuelle Liegefläche basteln? Und du stehst auf Recycling? Dann solltest du dir unbedingt die Videoanleitung von Trahu DIY anschauen. Die Youtuberin zeigt dir, wie du aus einem alten Sweatshirt ein Tierbett basteln kannst. Dabei musst du nicht mal nähen können. Und trotzdem schaut das fertige Bett aus, als wäre es im Tierfachhandel gekauft. Die Anleitung ist leicht zu bewältigen und die Materialien sind ebenfalls erschwinglich. Also lieber Tierfreund, krame in deinem Kleiderschrank und baue deinem Vierbeiner eine neue Liegefläche. Dieser wird sich auf alle Fälle freuen....

Empfohlene Materialien unserer Partner

Empfohlene Werkzeuge unserer Partner

© 2018 Praktiker.de Alle Rechte vorbehalten.