Nachttisch mit hängendem Terrarium – DIY IKEA Hack für das heimische Schlafzimmer

28.04.2017
722 Aufrufe
JuneBeautique
  • Schwierigkeit Durchschnittlich
  • Zeitaufwand 4.5 Stunden
  • Kosten ab 56 €
  • Sprache Englisch
  • geeignet für Heimwerker
  • Zielgruppe Holzliebhaber
  • Personenanzahl 1 Personen
  • Dekoration
  • Schlafzimmer
  • Flur
  • Möbel
  • Upcycling
  • Pflanzenzucht
  • IKEA
  • Stauraum
  • Vintage
  • Verspielt

Anleitungsbeschreibung

In deinem Schlafzimmer könntest du sowohl einen neuen Nachttisch, als auch ein paar neue Pflanzen gebrauchen? Die YouTuberin „JuneBeautique“ präsentiert in einer Videoanleitung, wie sie sich denselben Wunsch mit einer Kombination aus IKEA-Möbeln und einem Terrarium zum Aufhängen erfüllt hat. Die einzelnen Arbeitsschritte sind einfach und nachvollziehbar, sodass keine Probleme beim Nachbauen entstehen sollten. Es ist jedoch zwingend notwendig, den Rahmen und den Tisch von IKEA direkt zu beziehen und nach dessen Bauanleitungen zusammen zu bauen.

Empfohlene Materialien unserer Partner

Empfohlene Werkzeuge unserer Partner

© 2018 Praktiker.de Alle Rechte vorbehalten.